Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt
Marien-Hospital Erwitte
Hospital zum Hl. Geist Geseke

Die rechte Hand des Arztes


Interessiert Dich die Medizin? Gleichzeitig bist Du organisiert, feinfühlig und kommunikationsstark? Dann ist der Beruf der Medizinischen Fachangestellten genau der Richtige: Du lernst in Deiner Ausbildung, unseren Ärzten während der Untersuchung und Behandlung in der Ambulanz zu assistieren, Behandlungsabläufe zu dokumentieren und abzurechnen, Sprechstunden zu organisieren, Patienten zu informieren sowie Gesundheitschecks durchzuführen. Ein aufregender Job »mitten im Leben«.
 


Aufgaben
Von der »Sprechstundenhilfe« über die »Arzthelferin« zur »Medizinischen Fachangestellten« hat sich nicht nur die Berufsbezeichnung im Laufe der Jahre geändert. Als Bindeglied zwischen Arzt und Patient sind die »MFAs« eine wichtige Stütze des gesamten Arbeitsablaufs in der Praxis bzw. im Krankenhaus. Beim Empfang sowie der Untersuchung, Behandlung, Betreuung und Beratung von Patienten unterstützen sie den Arzt und kümmern sich um organisatorische und verwaltende Tätigkeiten.


Ausbildungsverlauf
Die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten ist eine dreijährige, duale Ausbildung, d.h. die Theorie erfolgt in der Berufsschule und die Praxis im Krankenhaus. Der Berufsschulunterricht findet – je nach Ausbildungsjahr – an ein oder zwei Tagen in der Woche am Lippe-Berufskolleg, Otto-Hahn-Straße 25, in Lippstadt statt.


Fortbildungsangebote
Über die normalen Ausbildungsinhalte hinaus bieten wir unseren Azubis im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildung die Möglichkeit, sich in verschiedensten Bereichen weiterzubilden.
Hier geht es zu unserem aktuellen innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildungsprogramm →
 


Vergütung und vertragsrechtliche Bestimmungen
Das Ausbildungsverhältnis wird durch die Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) geregelt.
Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt aktuell (Stand: 06/2018):
 

1. Ausbildungsjahr:

805,00 €

  

2. Ausbildungsjahr: 

850,00 € 

  

3. Ausbildungsjahr: 

900,00 € 

  
 

+ Zusatzrentenversicherung

 

+ Vergütung für Dienste an Wochenenden und Feiertagen sowie für Nachtdienste

 

 


Arbeitszeit
Während der praktischen Einsätze gelten die abteilungsüblichen, täglichen Arbeitszeiten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. In einigen Abteilungen wird im Schichtdienst gearbeitet, dazu gehört auch regelmäßiger Wochenend- und Feiertagsdienst. Der Jahresurlaub beträgt derzeit laut AVR 30 Tage.


Bewerbung
In der Bewerbung sollte neben dem Bewerbungsschreiben ein tabellarischer Lebenslauf nicht fehlen. Ebenfalls wünschen wir uns in der Bewerbung eine Kopie des Schulabschlusszeugnisses sowie Nachweise oder Zeugnisse von Praktika oder beruflichen Abschlüssen.


Ausbildungsplätze
Wir stellen jedes Jahr zwei Plätze für die Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten zur Verfügung.
Die Ausbildung beginnt am 1. August.
 


Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dreifaltigkeits-Hospital gem. GmbH
Personalabteilung: Georg Eickhoff
Klosterstraße 31
59555 Lippstadt
Tel.: (0 29 41) 758 - 4040
Email senden