Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt
Marien-Hospital Erwitte
Hospital zum Hl. Geist Geseke
Zurück


Gedenken an Verstorbene
Dreifaltigkeits-Hospital lädt zu jährlichem Gedenkgottesdienst

Am 22. Januar findet um 18.30 Uhr in der Kapelle des Dreifaltigkeits-Hospitals Lippstadt ein Gedenkgottesdienst für die im letzten Jahr im Krankenhaus verstorbenen Patienten statt. »Für die Familien und Freunde bieten wir eine Gelegenheit, innezuhalten und Raum für ihre Trauer und ihren Schmerz zu haben – ganz unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit«, weiß Trauerbegleiterin Heike Willma-Dinkatt, die den Gottesdienst gemeinsam mit den Seelsorgern beider Konfessionen gestaltet. »Unser Gottesdienst ist eine Zeit der intensiven Erinnerung und ein Zeichen der Verbundenheit über den Tod hinaus. Diese Erfahrung gibt Vielen Trost.«

Im Gottesdienst werden die Namen aller Verstorbenen verlesen, auch derjenigen, die keine Familien mehr hatten. Herzlich eingeladen sind Angehörige, Mitarbeiter und alle Menschen, die sich in ihrer Trauer angesprochen fühlen.