Dreifaltigkeits-Hospital Lippstadt
Marien-Hospital Erwitte
Hospital zum Hl. Geist Geseke

Aktuelle Besucherregelungen (gültig ab 23.11.2021)


Für die Patientenbesuche in unseren drei Krankenhäusern gelten ab Dienstag, 23.11.2021, folgende Rahmenbedingungen:
 

  • Gemäß aktuell geltender Vorgaben können wir mit der Registrierung zur Kontaktnachverfolgung derzeit pausieren!
  • Es gilt die »2G-Regel«: der Besucher muss geimpft oder genesen sein – ein entsprechender Nachweis muss auf Verlangen vorgezeigt werden!
  • Besuche sind ab dem 1. Aufenthaltstag möglich.
  • Die Besuchszeit beträgt max. 60 Minuten und ist in folgenden Zeiträumen gestattet:
    • Lippstadt: täglich 13.00-19.00 Uhr
    • Erwitte:     täglich 13.00-19.00 Uhr
    • Geseke:    Mo-Fr  15.00-18.00 Uhr | Sa+So 10.00-14.00 Uhr
  • Jeder Patient darf max. 1 Besucher pro Tag empfangen. Um das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, ist der Besuch auf eine gleichbleibende Person zu beschränken.
  • Nur Besucher ohne COVID-19-Anzeichen dürfen das Krankenhaus betreten.
  • Besuche sind ausschließlich im Patientenzimmer erlaubt.
  • Es darf sich nur 1 Besucher im Patientenzimmer aufhalten.
  • Besucher müssen während des gesamten Besuchs im Krankenhaus eine FFP2-Maske tragen, die auch im Patientenzimmer nicht abgenommen werden darf! Besucher müssen sich an die Hygieneregeln halten, den Mindestabstand von 1,5 Metern zum Patienten einhalten und dürfen keinen körperlichen Kontakt zum Patienten haben.
  • Die Cafeteria ist für Besucher und Patienten ab 14.00 Uhr geöffnet.

Sonderregelungen, die vom behandelnden Arzt getroffen wurden/werden, haben unabhängig von den o.a. Bedingungen weiterhin Gültigkeit!

Wir weisen darauf hin, dass dies kein allgemeiner Aufruf zum Krankenbesuch ist. Um das Risiko einer Virusübertragung an Patienten und Mitarbeiter zu vermeiden bzw. einzuschränken, sollte auf Besuche weiterhin möglichst verzichtet werden und nur dann erfolgen, wenn dies unbedingt erforderlich erscheint.

Patienten und Besucher müssen weiterhin mit Einschränkungen und je nach Entwicklung der Fallzahlen mit kurzfristigen Änderungen rechnen. Bitte beachten Sie dazu auch unsere weiteren Informationen sowie die entsprechenden Aushänge vor Ort.